Kurz-Tipp: Strecken messen in OpenStreetMap

OpenStreetMap wächst und wächst. So ist es kaum erstaunlich dass immer mehr Leute für verschiedenste Dinge die Kartendaten nutzen möchten. Die Weboberfläche auf openstreetmap.org ist für die Suche und das Anzeigen der Karte sehr gut geeignet.
Möchte man aber eine Strecke messen steht man vor einer Herausforderung. Natürlich kann man sich anmelden, sich in die Editiertools einarbeiten und damit dann eine Wegstecke messen. Dies ist allerdings für die meisten Benutzer keine Option.

Dank dem Lizenzmodell darf man die Daten ja auch ausserhalb nutzen. Als ich letzthin ebenfalls nur kurz was messen wollte bin ich auf die Webseite von World OSM WMS gestossen. Mit einer ebenfalls recht simplen Webseite kann man dort genau das machen: Strecken und Flächen messen.

Nachdem man den gewünschten Kartenausschnitt gewählt hat, kann man mit dem Messen der Strecke beginnen. Dazu unter (1) das entsprechende Icon anklicken. Am gewünschten Startort (2) auf die Karte klicken und mit einem weiteren Klick das Ende (3) markieren. Optional kann man auch beliebig viele Zwischenpunkte (4) einfügen. Die Länge der so definierten Strecke wird unterhalb der Karte (5) angezeigt. Möchte man den Kartenausschnitt nach dem Messen verschieben genügt ein Klick auf (6) damit man wieder navigieren kann.

Wie ich finde etwas sehr praktisches das dem einen oder anderen Leser helfen könnte.

Ein Gedanke zu „Kurz-Tipp: Strecken messen in OpenStreetMap“

Kommentare sind geschlossen.