Schneller starten mit Start Bootstrap

Das CSS-Framework Bootstrap hält sich schon erfreulich lange unter den beliebtesten Frameworks für Webentwickler. Ohne grossen Aufwand kommt man damit zu in sich stimmigen Webseiten, die sich automatisch auch den engen Platzverhältnissen auf mobilen Geräten anpassen können (sogenanntes Responsive Design). Der Start ist sehr einfach und wenn man Bootstrap personalisieren will, geht dies ohne grossen Aufwand.

Sobald man aber eine komplette Webseite gestalten muss, kommt man sowohl mit Bootstrap selber wie auch mit den Templates von Bootswatch an Grenzen. Mit viel Zeit und Geduld geht es zwar voran, doch der durch Bootstrap gewohnte zügige Fortschritt ist erst einmal gestoppt. Zeit also für ein neues Framework? Nein, aber für eine andere Template-Seite.
Schneller starten mit Start Bootstrap weiterlesen

ASP.Net 5: In welchem NuGet-Paket ist der gewünschte Typ?

Mit ASP.Net 5 (ehemals vNext) kommen etliche Neuerungen auf einem zu. Eine der grössten dürfte das dynamisch zusammenstellbare .Net Core sein. Statt wie bisher das ganze .Net Framework zu verwenden, kann man nun nur noch das nutzen, was man wirklich benötigt.

Diese Flexibilität bringt nicht nur Vorteile, sondern auch neue Herausforderungen: In welchem der unzähligen NuGet Pakete liegt der von mir benötigte Typ? Und wie finde ich das heraus ohne das ganze .Net Framework nachzubauen?
ASP.Net 5: In welchem NuGet-Paket ist der gewünschte Typ? weiterlesen

Ubuntu 15.10: Nervende Problemreports bei Start verschwinden lassen

Stürzt unter Ubuntu eine Anwendung ab, versucht das System eine entsprechende Meldung an die Entwickler zu senden. Was gut gemeint ist wird durch einen gelegentlich auftretenden Fehler allerdings schnell einmal mühsam. Es gibt glücklicherweise einen kleinen Trick mit dem man diese Meldungen verschwinden lassen kann.
Ubuntu 15.10: Nervende Problemreports bei Start verschwinden lassen weiterlesen

Ruby aktualisieren mit rbenv

Die Aktualisierung einer Entwicklungsumgebung ist mit allen Abhängigkeiten und Werkzeugen meist keine einfache Sache. Für Ruby steht einem für diese Aufgabe das äusserst praktische Werkzeug rbenv zur Verfügung. Dies kümmert sich um alle Abhängigkeiten und führ die Pfad-Variablen automatisch nach. Es gibt allerdings einen kleinen Stolperstein, der einem unnötig viel Zeit kosten kann.
Ruby aktualisieren mit rbenv weiterlesen