Buch-Rezension zu „Programming WCF Services (3rd Edition)“

Programming WCF Services“ von Juval Löwy erschien im August 2010 bei O’Reilly in der 3. Ausgabe. Gegenüber der Vorgängerversion sind die Neuerungen von .Net 4 zu WCF (Windows Communication Framework) aufgenommen worden. Ich kaufte mir die PDF-Version als Vorbereitung für die WCF-Zertifizierung 70-513, da das Buch überall als sehr gutes Lehrmittel angepriesen wird.

 
Detaillierte Informationen
Das Buch liefert sehr detaillierte Informationen zu den einzelnen Aspekten von WCF. Nach einem Einführungskapitel geht es an all die Teile die WCF ausmachen. Sucht man etwas zu Endpoints, Data Contracts oder Transaktionen – man wird es hier finden.

Sehr hilfreich fand ich die Vergleichstabellen, bei denen man auf einen Blick die Unterschiede zwischen den einzelnen Optionen sehen kann. Im praktischen Einsatz kann man so ohne viel Aufwand die zum Problem passende Variante auswählen.

 
Nichts für Anfänger
Wer erst dabei ist sich ins Thema WCF einzuarbeiten wird das Buch relativ schnell weglegen. Auch wenn das erwähnte Einführungskapitel an die 80 Seiten hat, so kennt man am Ende zwar viele Details aber das Gesamtbild bleibt verschwommen.

Es gibt zwar unzählige Code-Snippets, aber kein zusammenhängendes Beispiel das einem zeigt wie die Einzelteile zusammen hängen. Und ohne diesen Zusammenhang wird es sehr schwer sich in WCF zu Recht zu finden.

 
PDF: Da ginge mehr
O’Reilly verzichtet bei ihren PDF auf ein DRM und die damit verbundenen (unnötigen) Einschränkungen. Man kann das PDF ausdrucken und auch Textpassagen kopieren.

Bei den Bildern hätte O’Reilly aber deutlich mehr bieten können. Anscheinend ist das Problem mit den teils fehlenden Bildern auf dem IPad bekannt und beschränkt sich nicht nur auf dieses Buch. Schaut man sich das PDF auf dem PC an, sind die Grafiken verschwommen und man sieht das durch die Komprimierung hervorgerufene Ringing sehr deutlich.

 
Fazit
Als Anfänger sollte man sich nach einem anderen Buch zu WCF umschauen. Hat man einmal die Grundlagen verstanden und findet sich in WCF zurecht, sollte man dieses Buch wieder hervorholen. Die darin vermittelten Details sind sehr gut und helfen beim lösen der teils komplexen Problemen die im Umfeld von WCF auftauchen können. Man sollte aber unbedingt die gedruckte Ausgabe kaufen, das PDF in der aktuellen Form enttäuscht.

 
Zum Buch
Programming WCF Services (3rd Edition)“ von Juval Löwy, 2010 O’Reilly, ISBN (PDF) 978-1-4493-9445-5, ISBN (Print) 978-0-596-80548-7, 912 Seiten, Englisch

5 Gedanken zu „Buch-Rezension zu „Programming WCF Services (3rd Edition)““

  1. Hi Johnny

    Machst du bei Post a Week oder Post a Month mit?😉

    Welche Passagen bzw. Bereiche von WCF stellen für dich aktuell eine Hürde dar?

    Gruss

    René

    1. Hallo René,

      Eigentlich war meine Idee mal jede Woche etwas zu bloggen. Dann habe ich begonnen die .Net 4.0 Zertifizierungen zu machen, was meinen Zeitplan durcheinander brachte. Nun ist es im Moment eher ein „Post a Month“ – aber ich gebe noch nicht auf. Es gibt noch 2 Zertifizierungen die ich machen will (70-518 und 70-506). Sind die durch habe ich auch wieder mehr Zeit zum bloggen – Ideen sind genug vorhanden.😉

      Bei WCF ist mir im Moment alles klar. Die Zertifizierung habe ich bestanden und mein kleines Demo-Projekt liefert mir meine Daten wie gewünscht an meinen Client. Nächste Woche stelle ich noch das Buch vor, das ich fürs Lernen empfehlen kann.

      Danke der Nachfrage.

      Gruss
      Johnny

  2. Hi Johnny

    Es war kein Vorwurf, es zeigt mir nur, dass für dich die gleichen Gesetze gelten.😉

    Weiterhin viel Erfolg mit den Zertifizierungen.

    Gruss

    René

Kommentare sind geschlossen.