Code formatieren in Eclipse und Visual Studio

Beim editieren von Source Code kommt die Formatierung schnell durcheinander. Man hat natürlich die Möglichkeit die von Hand wieder herzustellen. Allerdings ist das mühsam und man verschiebt es auf später. Nach weiteren Änderungen und noch mehr Vorsätzen für später hat man dann etwas, was man erst recht nicht mehr anpassen will.

Dies alles kann man sich ersparen, wenn man die in der IDE eingebauten Funktionen nutzt.

 
Eclipse
In Eclipse kann man den Code mit [Ctrl]-[Shift]-[F] sauber formatieren oder mit [Ctrl]-[I] nur die Einrückung korrigieren. Als Grundlage für die Formatierung dient die in den Einstellungen gewählte Formatierungsvorlage. IBM hat dazu eine ausführliche Erklärung.

 
Visual Studio
In Visual Studio gibt es eine vergleichbare Funktion. Mit [Ctrl]-[K] [Ctrl]-[D] wird der Code neu formatiert. Die Formatierung kann auch hier eingestellt werden. Auf MSDN gibt es dazu einen passenden Abschnitt.

 
Eine kleine Funktion die einem viel Ärger ersparen kann. Wenn man die Einstellungen verändert, sollte man diese Exportieren und ebenfalls in die Versionsverwaltung aufnehmen. Bei der Arbeit im Team sollte man nur an einem Ort die Einstellungen verändern. Ansonsten läuft das sehr schnell auseinander. Und wenn nur einer die Änderungen für alle macht spart man erst noch Zeit.